0361 26253250

Die Frühjahrs-GIS-Schulungen sind bis auf Weiteres abgesagt. Neue Termine werden wir rechtzeitig bekannt geben.

 

 

 

 

 

Kurs für Einsteiger:

– erste Schritte zur Erstellung eines neuen Jagdkatasters mit Version 8

– Übungen zur Datenpflege der Jagdgenossen und Flurstücke

– Grundlegende Programmbedienung

 

Kurs für Fortgeschrittene:

– Neuheiten der Version 8 zur Vorgängerversion

– Aktualisierung eines vorhandenen Jagdkatasters

– Arbeiten mit dem grafischen Modul „Kartenfenster“

– Erläuterung spezieller Probleme bei der Aktualisierung

– diverse Themen zur Jagdpachtverwaltung

 

Kurs 1 (Einsteiger) 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kurs 2 (Fortgeschrittene) 18:15 Uhr bis 20:00 Uhr

 

30.03.2020 Tibor EDV Consulting GmbH, Rießner Straße 12b, 99427 Weimar
31.03.2020 Agrargenossenschaft Kauern eG, Kaimberger Straße 2, 07554 Kauern
01.04.2020 Staatliche Grundschule Creuzburg, Klosterstraße 34, 99831 Creuzburg
02.04.2020 Regelschule Themar, Schulstraße 7, 98660 Themar
14.04.2020 Bildungszentrum Saalfeld GmbH, Bahnhofstraße 6a, 07318 Saalfeld
15.04.2020 Volkshochschule Sondershausen, Güntherstraße 26, 99706 Sondershausen
16.04.2020 Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, Referat 320 Ressortbezogene Weiterbildung, Behördenhaus, Am Burgblick 23, 07646 Stadtroda

Organisatorischer Ablauf:

Der Unkostenbeitrag beträgt 35,00 EUR pro Seminar für 1 Teilnehmer je Jagdgenossenschaft. Für jeden weiteren Teilnehmer dieser Jagdgenossenschaft 10,00 EUR. PC´s für Schulungszwecke sind vorhanden.

Es können eigene Notebooks mitgebracht werden.

Die Bezahlung erfolgt vor Tagungsbeginn am Tagungsort.

 

Die Anmeldung ist ausschließlich schriftlich möglich. Wir bitten um Anmeldung bis eine Woche vor Schulungsbeginn. Die Anmeldung gilt als verbindlich. Es werden nur vollständige Anmeldungen mit E-Mail-Adresse, Kursnummer und Kontaktnummer berücksichtigt. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht.

 

Anmeldungen erfolgen bitte an die GIS GmbH unter:

E-Mail: jagd@gis.gmbh

Fax: 0341-4796179

 

Bei weniger als 8 Teilnehmern finden die Schulungen nicht statt. Es entstehen Ihnen dann keine Kosten. Wenn die Schulung entfällt, werden Sie selbstverständlich informiert. Bei Nichterscheinen oder bei Absage später als eine Woche vor der Schulung wird ein Unkostenbeitrag von 20,00 EUR berechnet.